Zum Inhalt springen
Sie befinden sich hier: tala-med » Über das Portal

Über das Portal

„Tala med“ ist schwedisch und bedeutet „sprich mit“. Das Portal tala-med Bluthochdruck ist ein digitales Werkzeug, um Patient*innen als gut informierte und aktive Partner in die Behandlung von Bluthochdruck (auch arterielle Hypertonie) miteinzubeziehen.

Klicken oder tippen Sie auf die ausklappbaren Boxen, um mehr zu erfahren.

Die Idee hinter dem Portal

Mehr als 3 von 10 Menschen in Deutschland haben Bluthochdruck. Damit gehört er zu den weit verbreiteten Erkrankungen. Da Bluthochdruck häufig ohne starke Symptome verläuft, bleibt er oft unentdeckt. Gleichzeitig sind die möglichen Folgen gefährlich, Bluthochdruck ist ein Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall.

Die gute Nachricht ist: Bluthochdruck ist gut behandelbar. Neben der Einnahme von blutdrucksenkenden Medikamenten ist vor allem ein gesunder Lebensstil hilfreich, um die Erkrankung zu behandeln.

Tala-med ist ein Internetportal, das Patient*innen darüber informiert, wie Bluthochdruck entsteht, wann sie eine gezielte Behandlung benötigen und was sie selbst am besten dagegen tun können. Tala-med Bluthochdruck ist im Rahmen des Forschungsprojektes “Gut informierte Arzt-Patienten-Kommunikation” (GAP) der Uniklinik Freiburg entstanden und steht Betroffenen, Interessierten und Behandelnden nun öffentlich zur Verfügung.

Das Forschungsprojekt hinter dem Portal

Das Portal wurde im Rahmen des G-BA-geförderten Forschungsprojektes „Gut informierte Arzt-Patienten-Kommunikation“ (GAP) vom Institut für Evidenz in der Medizin (für Cochrane Deutschland Stiftung) und dem Institut für Allgemeinmedizin der Universität Freiburg entwickelt. Die GAP-Studie untersucht die Wirkung der Portalnutzung auf die Informiertheit der Patient*innen.

Neben dem Bluthochdruck-Portal ist im Projekt bereits ein Rückenschmerz-Portal entstanden. Angebote zu weiteren Krankheitsbildern sollen folgen (siehe tala-med.info für eine Übersicht). Auf der übergeordneten Website gap-medinfo.de haben die Projektbeteiligten genau beschrieben, wie in der GAP-Studie und bei der Entwicklung u. a. von tala-med.info vorgegangen wurde.

Vertrauenswürdig und geprüft

Die Informationen in diesem Portal zu Bluthochdruck beruhen größtenteils auf der Nationalen VersorgungsLeitlinie zum Thema Bluthochdruck (auch arterielle Hypertonie). Sie wurden um weitere internationale Leitlinien und aktuelle Übersichtsarbeiten zum Thema Bluthochdruck ergänzt. Wir danken den Gesundheitsexpert*innen der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) und des Deutschen Netzwerks Gesundheitskompetenz für ihr Feedback zu den Inhalten des Bluthochdruckportals, das auf den Angaben der NVL Hypertonie basiert. Wir danken auch Klaus Koch vom Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen für das Feedback zur Nutzerfreundlichkeit. Hierdurch konnte das Portal für Sie als Nutzende weiter optimiert werden.

Wie Sie das Portal nutzen können

Das Bluthochdruck-Portal wendet sich an verschiedene Zielgruppen. Die Aufteilung wird zwischen Betroffenen und Behandelnden gewählt. So können Informationen verständlich aufbereitet werden. Die Tiefe der Informationen soll hier zu den Kenntnissen der Leser*innen passen.

Betroffene, Bürger*innen, Interessierte

Im Portal finden Menschen ohne Fachkenntnisse wissenschaftlich belegte und multimedial aufbereitete Informationen zur Behandlung von Bluthochdruck. Das Portal zeigt Patient*innen ihre eigenen Handlungsoptionen auf und bietet praktische Ideen für ein aktives Selbstmanagement. Außerdem wird darauf eingegangen, wie Betroffene im Gespräch mit Behandelnden gemeinsam Ziele setzen und erreichen können.

Behandelnde, Ärzt*innen

Behandelnde können das Portal als Kommunikationswerkzeug in der Sprechstunde nutzen, um ihren Patient*innen evidenzbasierte Informationen zu Bluthochdruck zu vermitteln. Sie finden zudem Algorithmen für eine leitliniengerechte Therapie, basierend auf der aktuellen Nationalen VersorgungsLeitlinie Hypertonie (NVL).

Über die Literaturangaben wird auch zu anderen Leitlinien und weiteren evidenzbasierten Informationen verlinkt.